Kostenlose Lieferung innerhalb der EU

Trend


NEUTRAL TONES


Beige is the new black!
Bereits seit einiger Zeit zeichnet sich ein wahrer Hype um neutrale Töne ab. Die Farbpalette reicht dabei von sahnigem Cremeweiß über Sand und Taupe-Nuancen bis hin zu schokoladigen Brauntönen. Wir zeigen Euch, wie man die neuen Farben trägt und welche Teile ihr unbedingt im Kleiderschrank haben solltet!

SAND TONES


Beige galt lange Zeit als eher schwierige Farbe - zu blass, zu langweilig. 2020 erlebten Beigetöne allerdings ein fulminantes Comeback: Riccardo Tisci für Burberry war der erste Designer der fast eine komplette Kollektion in sandigen Nuancen über den Laufsteg schickte und löste damit einen regelrechten Hype aus. Auch 2021 lieben wir die unaufgeregte, softe Eleganz der Farbe, besonders wenn sie von Kopf bis Fuß getragen wird. Unser Musthave der Saison: ein Kaschmirmantel in der Trendfarbe, z.B. von Max Mara!

Anastasia trägt einen Total Look des New Yorker Labels Khaite, bestehend aus einer Wideleg-Pants und Rippstrick Top, sowie einer gesteppten Tote. Dazu kombiniert sie Sandaletten von RHW x Giaborghini.

SHOP ANASTASIAS LOOK

Allover-Beige Looks waren DER Hingucker auf der Fashionshow von Max Mara für Fall 21.

CREAM TONES


Die neuen Cremetöne sind im Gegensatz zu reinem Weiß gebrochen und leicht abgetönt. Der Vorteil: es wirkt weniger hart und lässt sich besonders harmonisch mit anderen Farben der neutralen Farbpalette kombinieren. Besonders sophisticated wirkt der Look, wenn er monochrom von Kopf bis Fuß getragen wird, schwarze Accessoires hingegen tunen Outfits in Cremetönen ruckzuck auf ultramodern.

Nele trägt einen cremefarbenen Logo-Hoodie zur lässigen Satinhose von Jil Sander. Dazu kombiniert sie einen edlen Kaschmir-Trenchcoat von Max Mara sowie schwarze Boots von Jil Sander und Tasche von Givenchy.

SHOP CREAM TONES

EARTHY TONES


Längst hat Braun sein spiessiges Image abgelegt und stattdessen Einzug in die Kleiderschränke von Fashionprofis gehalten. Warme und satte Brauntöne bringen Ruhe und Substanz in die Farbpalette 2021 und waren auf den Laufstegen von New York bis Paris in allen Kollektionen zu finden – egal, ob Mantel, Kleid, Tasche oder als Kopf-bis-Fuß-Look gestylt. Besonders trendy sind Styles mit Animalprints in erdigen Tönen, wie zu finden bei Dolce&Gabbana und Valentino.

Nele trägt ein figurbetontes Kleid mit Animal-Print sowie die neue "Sicily" Bag von Dolce&Gabbana  zu klassichen schwarzen Lackleder Pumps von Christian Louboutin.

Von Terracotta bis Schoko: Brauntöne regierten 2021 sämtliche Laufstege.

Kommentarfunktion für diesen Artikel deaktiviert.